Ferienwohnung

am Salzsee

Bad Windsheim

Hier können Sie die mittelfränkische Stadt Bad Windsheim virtuell erkunden. Sie finden hier alle relevanten Informationen zum Thema Tourismus und Veranstaltungen. Mehr lesen...

Mehr lesen

Frankentherme

Im Laufe der Jahre sind die Frankentherme ein immer beliebterer Ort der Erholung und Entspannung geworden. Der außergewöhnliche Salzsee trägt sowohl zur körperlichen als auch seelischen Genesung bei. Mehr lesen...

Mehr lesen

Freilandmuseum

Erkunden Sie auf den originalgetreu nachgebauten Pfaden der alten Bauern das Leben von anno dazumal und entdecken Sie vielleicht ein ganz neues Lebensgefühl der Langsamkeit! Mehr lesen...

Mehr lesen
Rathaus Bad Windsheim Frankentherme Freilandmuseum

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Buchung und Bestätigung:

Das Mietverhältnis besteht nur für die angegebene Zeit und die im Mietvertrag aufgeführte Ferienwohnung gemäß der Beschreibung. Eine Überschreitung der angegebenen Personenzahl und eine Untervermietung ist nicht gestattet. Eine Vermietung an Minderjährige ohne eine Begleitung mindestens einer volljährigen Person ist nicht gestattet. Mit Erhalt der Buchungsbestätigung am Ende des Buchungsvorgangs ist die Buchung verbindlich.

2. Bezahlung:

Bei Buchung der Wohnung wird eine Anzahlung in Höhe von 50€ fällig. Zum im Vertrag genannten Termin ist der Restbetrag zu entrichten. Bitte beachten Sie, dass ohne vollständige Bezahlung kein Anspruch auf Leistung unsererseits besteht. Bei kurzfristigen Buchungen von weniger als 10 Tagen vor Anreise erfolgt die Bezahlung vor Ort als Barzahlung oder es wird als Nachweis ein Bankbeleg der Überweisung vorgelegt.

3. Mietpreis:

Bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise ist eine finanzielle Erstattung des Mietpreises nicht möglich.

4. Rücktritt:

Tritt der Mieter vom Vertrag zurück, hat der Vermieter einen Ersatzanspruch nach folgender Staffelung: bis 45 Tage vor Mietbeginn: 15% des Mietbetrages; 44 bis 30 Tage vor Mietbeginn: 50% des Mietbetrages; ab 29. Tage vor Mietbeginn: 80% des Mietbetrages. Maßgeblich für die Berechnung der Fristen ist der Eingang der Erklärung bei uns. Sie haben das Recht uns einen geringeren Entschädigungsanspruch nachzuweisen. Bei Nichtantritt oder Nichtinanspruchnahme von Leistungen besteht Ihrerseits kein Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung des Mietpreises.

5. Kurtaxe:

Wird zusätzlich zum Mietpreis berechnet.

6. Anreise:

Die Schlüsselübergabe erfolgt am Anreisetag ab 15.00 Uhr in Absprache über den ungefähren Zeitpunkt mit dem Vermieter in der Wohnung. Bei nicht erfolgter Meldung bis 18 Uhr am Anreisetag kann der Vermieter davon ausgehen, dass die Anreise nicht mehr erfolgt und die Ferienwohnung anderweitig vermieten.

7. Parkplatz: Die Nutzung des Parkplatzes erfolgt auf eigene Gefahr. Wenn Ihr Fahrzeug auf Grund der Größe und Beschaffenheit nicht auf den Stellplatz passt; besteht kein Anspruch auf Ersatz oder Minderung. 8. Abreise:

Das Mietobjekt ist am Abreisetag bis 10.00 Uhr besenrein und mit gewaschenem Geschirr zur Endreinigung freizugeben. Die übergebenen Schlüssel werden dem Vermieter wieder ausgehändigt. Für beschädigte oder verloren gegangene Schlüssel haftet der Mieter.

9. Ersatzperson:

Sie haben das Recht, bis zum Mietbeginn zu verlangen, dass statt Ihnen eine dritte Person die Verpflichtungen aus dem Mietvertrag übernimmt.

10. Höhere Gewalt:

Erschwerung, Gefährdung oder Beeinträchtigung erheblicher Art durch nicht vorhersehbare Umstände wie Krieg, innere Unruhen, Epidemien, hoheitliche Anordnungen, Naturkatastrophen, Havarien, Zerstörung oder gleichwertige Fälle, berechtigen beide Teile zur Kündigung. Im Falle der Kündigung kann der Vermieter für erbrachte oder noch zu erbringende Leistungen eine nach §471 BGB zu bemessende Entschädigung verlangen.

11. Haftung:

Der Vermieter haftet im Rahmen seiner Sorgfaltspflicht für ordentliche und vertragsgerechte Bereitstellung des Mietobjekts. Der Vermieter haftet nicht für Straßen –bzw. Baumaßnahmen. Die vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind ( einschließlich Schäden wegen Verletzung vor-, neben- und nachvertraglicher Pflichten ) ist auf den dreifachen Mietpreis beschränkt, soweit ein Schaden des Mieters vom Vermieter weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde.

12. Der Mieter verpflichtet sich, die Ferienwohnung und deren Einrichtung pfleglich zu behandeln und haftet für alle während der Mietzeit entstandenen Schäden nach seiner Anreise. Wird die Ferienwohnung nicht im vertragsgemäßen Zustand angetroffen oder treten Umstände ein, die der Vermieter zu verantworten hat, muss der Mieter die Beanstandung unverzüglich, spätestens am 1. Werktag nach seiner Anreise beim Vermieter anzeigen. Dem Vermieter muss die Möglichkeit gegeben werden, am Tag der Meldung ( werktags ) den Mangel oder Schaden zu beheben. Ist dies nicht möglich, kann der Mieter für die Zeit des nicht vertragsgemäßen Zustandes der Ferienwohnung eine angemessene Herabsetzung des Mietpreises verlangen. Die Minderung wird nicht anerkannt, wenn der Mangel nicht unverzüglich angezeigt wird.

13. Das Mitbringen von Haustieren bedarf der vorherigen Zustimmung des Vermieters.

14. Rauchverbot:

Es besteht in den Räumen ein generelles Rauchverbot.